Montag, 30. September 2013

Dorfschule als Sommerhaus



Fünf Jahre lang haben die schwedische Glas- und Keramik-Designerin Ingegerd Raman und ihr Mann Claes Söderquist eine ehemalige Dorfschule renoviert.  Dabei haben sie die Raumaufteilung der Schule beibehalten. Und so ist ein Haus mit wenigen, dafür aber großen, hellen Zimmern entstanden. Die fast schon spärlich eingerichtet sind - aber mir gefällt das. 

Danke, Gabriella, für die Fotos!

via Gabriella Dahlman (Fotos)
Follow on Bloglovin

Mittwoch, 25. September 2013

Pastellfarben



Ich weiß nicht, wie es Euch geht - aber ich mag mich nicht so recht vom Sommer verabschieden. 

Und deshalb habe ich mich heute für dieses helle Haus in sommerlichen Farben entschieden: Viel Weiß kombiniert mit Pastellfarben und Grün. Die Materialien: polierter Beton, Holz und Leinen. 

Accessoires von hier

via Romain Ricard (Fotos)
Follow on Bloglovin

Mittwoch, 18. September 2013

Black Beauty



Im Sommer bin ich gerne draußen. Doch der Herbst naht und ich bekomme Lust, meine Wohnung zu verändern. Schon länger möchte ich den Boden meines Schlafzimmer weiß streichen ... 

Dabei fällt mir dieser Raum wieder ein. Jonas Bjerre-Poulsen von den Norm Architects hat ihn für ein befreundetes Paar gestaltet - wie den Rest des Hauses übrigens auch. Das Wohnzimmer und die Küche habe ich vor einige Monaten gezeigt (hier und hier). 

Aber zurück zum Schlafzimmer: Die große schwarze Lampe hängt in diesem Raum nicht an der Decke, sondern an der Wand ... hat doch was, oder? 

via © Norm Architects, Jonas Bjerre-Poulsen (Fotos)
Follow on Bloglovin

Samstag, 14. September 2013

Purer Minimalismus



Ich gebe zu, man muss schon etwas für Minimalismus übrig haben,um dieses Haus der japanischen Tato Architects zu mögen. 
Es ist schmal, geht über drei Ebenen und kombiniert viel Stein, helles Holz und Glas miteinander. Und die Einrichtung ist auf das auf das Wesentliche reduziert. 

Euch allen ein schönes Wochenende!

via © Kiochi Torimura (Fotos) 
Follow on Bloglovin

Freitag, 13. September 2013

Weniger ist mehr



Es fasziniert mich, wie sich aus wenigen Dingen viel machen lässt. Das heutige Rezept: Einen Hocker mit Büchern und hübschen Schälchen dekorieren und daneben eine ungewöhnliche Lampe stellen - und schon entsteht eine Szene, die sich sehen lassen kann.  

Den Hocker "Raft"(hier), die Lampe "Mega Bulb"(hier) und noch mehr ausgesuchte Stücke findet Ihr in meinem Online-Shopdenn ich gerade auf Amazon eröffnet habe. 

via © &Tradition
Follow on Bloglovin

Dienstag, 10. September 2013

Rauten



Je länger ich durch diesen Raum gehe, desto besser gefällt mir das weiße übergroße Sofa - es ist 2,60 lang! Und der Teppich mit den schwarzen Rauten... und das ist um so überraschender, als ich eigentlich keine Muster mag. 

Teppich (Beni Qurain) 
Sofa (Gervasoni) 
Stühle (Thonet) 
Butterfly Chair (Ferrari Hardoy)

via Hemnet, Mikael Axelsson (Foto)
Follow on Bloglovin

Mittwoch, 4. September 2013

Helles Apartment



Wenn ich dieses Apartment sehe, möchte ich am liebsten sofort in den Baumarkt fahren, weiße Farbe kaufen und meinen Holzboden weiß streichen .... 

Doch vorher müsste ich ihn abschleifen. Und dafür wird mir in den nächsten Monaten einfach die Zeit fehlen.

via Vorstin (Fotos), AnoukB (Styling)
Follow on Bloglovin

Montag, 2. September 2013

Printlove



Die Niederländerin Marjon Hoogervorst arbeitet als Fotografin für internationale Design-Magazine. Dann belegte sie im Sommer letzten Jahres einen Buchdruck-Kurs und entdeckte ein weiteres Talent: Das Entwerfen und Drucken von Prints.

Gut so! 

Mehr Motive von Marjon hier
 Follow on Bloglovin