Montag, 6. Juli 2015

Wochenendhaus aus Stahl und Glas

Wochenendhaus aus Stahl und Glas
Wochenendhaus aus Stahl und Glas
Wochenendhaus aus Stahl und Glas
Wochenendhaus aus Stahl und Glas - Schlafzimmer

Städter fahren gerne einen Geländewagen. Die Zeitschrift Landlust, gestartet in Oktober 2005, entwickelt sich zum Hype, während andere Magazine floppen. Das Idylle-Heft verkauft sich inzwischen fast fünfmal so gut wie SCHÖNER WOHNEN. Gelesen wird es bei Weitem nicht nur von Frauen, die auf dem Land leben.

Da gibt es anscheinend eine ungestillte Sehnsucht nach einem authentischen Leben mit und in der Natur, jenseits von Autobahnen, Großstadtlichtern und Bürostress. Diese Sehnsucht hat auch Vipp wahrgenommen, ein dänisches Design-Label, das mit legendären Klappmülleimern bekannt wurde. Und es hat darauf reagiert: Seit einigen Monaten hat das Unternehmen ein neues Produkt im Programm - das Fertighaus Shelter.

Shelter ist ein 55 qm2 großes Konstrukt aus schwarzem Stahl und viel Glas. Eine spektakuläre 2,6 Meter hohe und 11 Meter lange Panoramascheibe öffnet den Blick - bestenfalls - in die Natur. Das Haus hat vier Schlafplätze, eine große Küche und ein Duschbad.
Vipp wurde dafür mit dem Wallpaper Design Award 2015 für die beste Marken-Erweiterung ausgezeichnet.

Klingt gut. Aber ist es das auch? Wer das Haus kaufen will, braucht ein Grundstück im Wald, am See oder Meer. Erst dann fährt Vipp mit einem Sattelschlepper, der mit einem Kran ausstattet vor und baut das Wochenendhaus in maximal fünf Tagen auf. Das Unternehmen bezieht sogar die Betten, hängt Lampen auf, stellt Teekanne und Tassen in den Küchenschrank und legt Handtücher ins Bad. Nur dass der Spaß 485.000 Euro kostet. Die Natur wird danach jedenfalls mehr sein, was sie mal war.


Weiterlesen? Vipp, Vipp, hurra - so wohnt die Chefin des Labels
Datscha - Mini-Fertighaus fürs Wochenende 
Die Fotografin Dana van Leeuwen und ihr schönes Fertighaus

via © Vipp
Follow on Bloglovin

Kommentare:

  1. Seh ich genauso... Andere Fertighausfirmen bauen mir für das Geld ein Traumhaus auf mein Grundstück... Irgednwie ist da smit dem PReis am Thema vorbei. Schade, denn sosnt ist das Schnell eHäuschen wirklich keine schlechte Idee....

    Ganz lieben Gruß

    Franzy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Doch, über die Idee, ein Fertighaus zu bestellen, kann man schon nachdenken. Vor allem, wenn man schnell eine neue Hütte haben möchte. Und Du hast recht, es gibt billigere Anbieter ...

      Grüße Regine

      Löschen
  2. Der Preis ist gesalzen, aber die Bilder sehen sehr schön aus!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt, die Aufnahmen gefielen mir auch. Und ich mag auch das schlichte formschöne Design von Vipp ... Schade nur, dass das Häuschen und die Sachen so teuer sind.

      Grüße Regine

      Löschen
  3. Vom Style her absolut super...aber beim Preis musste ich auch schlucken. Letztlich aber eine tolle Idee: es muss nicht immer Stein auf Stein sein. Aber zum marktgerechten Preis dann schon :-).

    Herzliche Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau, Architektur und Einrichtung ist gelungen, nur der PREIS nicht ...

      Grüße Regine

      Löschen