Sonntag, 30. Juni 2013

Schöne Deko




Ich mag dieses schlichte, wirkungsvolle Arrangement: Auf einem Hocker im Industry-Style steht eine bauchige Vase mit einem blühenden Zweig. Das war es! 

Hocker (Workshop Stoll) und Vase (Niba Green) von hier

via Bolia
Follow on Bloglovin

Freitag, 28. Juni 2013

Lesetag mit Fritz Hansen

 


Hamburg, bedeckt, 11 Grad ... meine Frisur sitzt auch ohne Drei Wetter Taft ...

Und da die Sonne sich heute nicht zeigen will, lege ich einen Lesetag auf dem Sofa ein. Dabei fielen mir die Fotos von dänischen Label Fritz Hansen (Sofa Favn) wieder ein, die ich schon etwas länger auf meinem Laptop gespeichert habe. 
Follow on Bloglovin

Donnerstag, 27. Juni 2013

Kleine charmante Wohnung



Guten Morgen zusammen!
Auf dem Poster (Foto 1) im Schlafzimmer steht:

I never read.
I just look
at pictures.

Andy Warhol

Also, auf mich trifft das nicht zu. Ich lese meisten mehrere Bücher gleichzeitig, gerade den Roman "Für den Rest des Lebens" von Zeruya Shalev, den Krimi "Schneller als der Tod" von Josh Bazell und  das Sachbuch "Blog Boosting" von Michael Finkes (hier). DAS kann ich allen Bloggerinnen und Bloggern nur empfehlen.
Und was liest Du zurzeit?

Doch zurück zum Schlafzimmer und überhaupt zu dieser nur 38 qm großen Ein-Zimmer-Wohnung in Göteborg.
Ich bin wieder einmal davon beeindruckt, was sich aus einer kleinen Wohnung machen lässt. Denn trotz der wenigen Quadratmeter wirkt sie nicht überladen.
Und eigentlich ich bin kein Fan von Knallgrün und Neongelb. Und deshalb bin ich auch überrascht, wie gut sich die Farben in diesem ansonsten weiß-schwarzen Umfeld machen. Sie peppen es regelrecht auf!

Schwarzes Stühle im Schlafzimmer hier
Schwarzes Regal in der Küche hier

via Stadshem
Follow on Bloglovin

Mittwoch, 26. Juni 2013

Spot on



Sicher, wer hat nicht über dem Eß- oder Küchentisch eine Lampe hängen? Aber eine große Pendelleuchte über einem Regal? Das hat was!

Pendelleuchte Carravaggio P Opal von Lightyears gibt es hier.
Follow on Bloglovin

Dienstag, 25. Juni 2013

51 qm in Stockholm



Kleines Apartment in den Farben Weiß, Grau und Grün ... ja, warum eigentlich nicht? 

via Fantastic Frank
Follow on Bloglovin

Samstag, 22. Juni 2013

Stilvolle 47 Quadratmeter



Ich bin im Geschwindigkeitsrausch .... 
Gestern mittag hat ein UPS-Bote mein neues Laptop geliefert und ich habe es sofort ausgepackt und ausprobiert.  
Eins, zwei, drei und ein ganzer Satz von Fotos waren im Blog hochgeladen ... ein Klick und zwei Sekunden später hat sich die Internetseite aufgebaut. 
Der kann noch viel mehr, aber ich will Euch nicht mit technischen Details kommen. 

Aber mit einer Wohnung aus Stockholm: Sie hat nur zwei Zimmer, dazu eine kleine Küche und ein Mini-Bad, alles in allem nur 47 qm. Aber - und das ist der Clou - sie wirkt trotzdem nicht überladen oder beengt. 

via Fantastic Frank
Follow on Bloglovin

Mittwoch, 19. Juni 2013

Weißes Apartment in Norwegen

v


Endlich, das Elend hat ein Ende: Ich habe gestern Geld in die Hand genommen und mir ein neues Laptop bestellt. Hoffentlich wird das Teil noch vor dem Wochenende geliefert ... 

Heute sitze ich noch mit meinem alten Laptop draußen und die Luft ist erfüllt von einem süßlichen Duft ... ich tippe auf Jasmin, aber von unserem Balkon aus kann ich keinen Strauch entdecken ... 

Entdeckt habe ich dagegen das Apartment von Siw Haveland von Design Shimmer. Die Bloggerin lebt in Bergen (Norwegen) und ihre Räume sind hell und voller kreativen Details. 

Euch allen einen entspannten Sommertag!

via Ikea Family Live
Follow on Bloglovin

Weißes Apartment in Norwegen

v


Endlich, das Elend hat ein Ende: Ich habe gestern Geld in die Hand genommen und mir ein neues Laptop bestellt. Hoffentlich wird das Teil noch vor dem Wochenende geliefert ... 

Heute sitze ich noch mit meinem alten Laptop draußen und die Luft ist erfüllt von einem süßlichen Duft ... ich tippe auf Jasmin, aber von unserem Balkon aus kann ich keinen Strauch entdecken ... 

Entdeckt habe ich dagegen das Apartment von Siw Haveland von Design Shimmer. Die Bloggerin lebt in Bergen (Norwegen) und ihre Räume sind hell und voller kreativen Details. 

Euch allen einen entspannten Sommertag!

via Ikea Family Live
Follow on Bloglovin

Dienstag, 18. Juni 2013

Summertime



Ach, heute  würde ich gerne blau machen ... und mich in diesen Sessel setzten ...  am liebsten mit Blick auf die Elbe ... und die Beine baumeln lassen ...

Aber meine To-do-Liste ist lang. Schon früh morgens hatte ich den ersten Termin. Und der hat gedauert Weshalb ich auch erst jetzt zum Bloggen gekommen bin ...  

Hängesessel, Übertöpfe, Schalen, Stranddecke von hier.

via Impressionen
Follow on Bloglovin

Montag, 17. Juni 2013

Loft eines Designers



Heute habe ich gezögert, bevor ich mich entschieden habe, dieses Loft zu zeigen. Ich finde es interessant, aber die Art und Weise, wie es fotografiert ist, eher schwer zu nehmen. 

Wer lebt hier? 
Der Designer und Executive Director von Tender Creative Dean Di Simon. Seine Agentur arbeitet für ... um nur einige zu nennen ... Nike, Coco Cola Mikrosoft, Estée Lauder ... 

Und obwohl ich sonst eher helle Wohnungen mag, beeindruckt mich sein Loft mit den 17 Fenstern, dem fast schwarzen Fußboden, den grauen und weißen Wänden und dem Mix aus modernen und Vintage- Möbeln. 

via Freunde von Freunden, Brian W. Ferry (Fotos) 

Sonntag, 16. Juni 2013

Love Songs



Es gibt diese Tage, an denen ich intensiv Musik höre. Gestern war so einer. Und diesmal lief Pete Doherty hoch und runter. 

So ähnlich muss es auch Jelena Schou Nordentoft und Ditte Reckweg von Stilleben gehen. Denn sie haben für das dänische Label Kähler Design weiße Steingut-Vasen entworfen und diese mit Textzeilen dreier Love Songs verziert: "It had to be you" von Isham Jones, "All you need is love" von The Beatles und "Love me tender" von Elvis Presley. 

Und was ist Dein derzeitiger Lieblingssong? 
Follow on Bloglovin

Freitag, 14. Juni 2013

Made by Bloomingville



Es ist schon etwas seltsam, wenn mitten im Sommer Winterkataloge eintrudeln. Trotzdem muss ich sie sofort durchblättern:-)

Wie heute morgen den von Bloomingville. Und ich war positiv überrascht. Denn bisher war mir das dänische Label ein wenig zu verspielt. Aber ihre Linie ist klarer geworden und somit landen sie auch auf meinem Blog. 

By the way ... ich sehe an den Klickzahlen, dass er doch von der einen oder dem anderen gelesen wird. Aber ich kenne die meisten von Euch gar nicht. Und ich würde das gerne gerne ändern. Die Masse ist mir dann doch zu grau:-) 
Falls DU also ab und an hier vorbeischaust, dann hinterlasse mir doch einen kleinen Kommentar ... wer Du bist, was machst Du? Oder einfach nur ein kleines Hallo ...
Follow on Bloglovin