Montag, 9. Februar 2015

Harte Schale, weicher Kern

Über die viel zu kurze Begegnung mit einem Sessel


Ich hatte ihn auf einem Fotos gesehen, aber da fand ich ihn uninteressiert. Doch dann begegne ich ihm vor ein paar Tagen eher zufällig und unerwartet in meinem Viertel. Fast hätte ich ihn nicht wiedererkannt. Denn in natura sieht er um Längen besser aus als auf den Bild. 

Harte Schale, weicher Kern - was gerne über Männer gesagt wird, trifft auf den Sessel Husk tatsächlich zu. Entworfen wurde er allerdings von einer Frau, der spanischen Designerin und Architektin Patricia Urquiola.   Erst studierte sie Architektur an der Faculdad de Arquitectura de Madrid, dann Produktdesign am Polytechnikum in Mailand. Sie blieb in Italien. Ihr helles Studio liegt heute in einer ehemaligen Lagerhalle in Mailand.

Husk dagegen steht in der Ecke einer dieser neuen Mode-Boutiquen, die gerade in meinem Viertel wie Pilze aus dem Boden sprießen. Ich muss erstmal um ihn herumgehen, mit den Händen über den Stoff streichen und mich in die weichen Polster fallen lassen. Am liebsten  würde ich sitzen bleiben und mit dem Lesen von Der Distelfink von Donna Tartt beginnen, den ich mir gerade gekauft habe und der letztes Jahr mit dem Pulitzer-Preis ausgezeichnet wurde. Doch es ist kurz vor 19 Uhr und die Ladenbesitzerin will schließen. Schade, die Begegnung mit Husk war eigentlich zu kurz ... 

Sessel Husk von B&B Italia

via © B&B Italia
Follow on Bloglovin

Kommentare:

  1. Da würde ich mich auch gerne einmal hineinfallen lassen. Ich schmökere so gerne in den B&B Katalogen, dort ist er mir schon angenehm ins Auge gefallen.
    Liebe Grüße
    Cora

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei mir war es genau umgekehrt, ich musste den Sessel erst in natura sehen, bevor ich ihm auch im Katalog Aufmerksamkeit schenkte:-)

      Grüße Regine

      Löschen
  2. Ohja, sieht sehr gemütlich aus...
    meinem Freund könnte der gefallen :)

    Ganz liebe Grüße

    Franzy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, und obendrein sieht er auch cool aus ...

      Grüße Regine

      Löschen
  3. Sieht sehr gemütlich aus und erinnert mich auch an einen Baseballhandschuh :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jetzt, wo Du es sagst, fällt es mir auch auf:-)

      Grüße Regine

      Löschen