Montag, 6. Oktober 2014

Überraschend / Lampen von Nendo


Der Himmel über Hamburg. 
Grau verhangen. 
Aber das ist nicht weiter tragisch, denn ich mag die Farbe. 

Genauso wie die ruhige Stimmung der heutigen Fotos - vor grau-weiß gekalkten Wänden verströmen ungewöhnliche Lampen aus Glas warmes Licht.

Gestaltet wurde die Leuchten von den jungen Designern von Nendo, was im Japanischen Knete oder Tonerde bedeutet. Der Name ist dann auch Programm: "Wir möchten flexibel und fließend sein. Unsere Entwürfe sollen kleine Überraschungen bereiten und den Menschen einen "!"-Moment schenken", sagt der Japaner Oki Sato, Gründer von Nendo mit Büros in Tokio und Mailand. 

Die Überraschung ist ihnen mit diesen Lampen gelungen ... wie auch schon beim Geschirr, dass sie für das schwedische Fashion-Label Cos entwickelt haben hier und bei dem Regal und Sofa für BoConcept hier.   

Falls Du Dich für die grau-weißen Wände interessierst, dann findest Du hier mehr Infos über Kalkfarben und wie man sie aufträgt. 

Und was denkst Du über die Nendo-Lampen? 

via © Nendo 
Follow on Bloglovin

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen