Freitag, 26. September 2014

Touch of Gold



Es ist vorbei mit den Hundstagen. Und heute würde ich, selbst wenn ich einen Hund hätte, ihn nicht vor die Tür schicken. Es ist nass und kalt, der Himmel ist verhängen. 

Deshalb produziere ich mit meinem heutigen Post ein wenig Wärme -  mit einer Farbe, die eher unauffällig ist, nämlich Beige, und einer, die gerne protzt, Gold. 

Jede für sich ... naja, nicht so der Burner, aber zusammen wirken sie harmonisch und eben warm ...

Marmoruhr mit goldenen Zeigern von Menu
Strickkissen von Mikmax

via  1 + 3 © Menu A/S© Mikmax
Follow on Bloglovin

Kommentare:

  1. So charmant und warm kann goldtoniges daherkommen - perfekte Atmoshäre für die Herbstzeit.
    Lieben Gruß zu dir, Iris

    AntwortenLöschen
  2. Danke Iris, für diesen warmherzigen Kommentar!

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Regine,
    wundervolle Bilder, in die Kissen würde ich mich zu gerne gleich hineinkuscheln... Und das warme Gold lässt den grauen Himmel da draußen auch wunderbar verschwinden... Einen guten Start ins Wochenende! Liebe Grüße, Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Tanja, mein Wochenende wird morgen mit einem Frühstück in meinen Kissen anfangen .... danke für Deinen Kommentar und Dir auch ein wohliges Wochenende

      Regine

      Löschen
  4. Ich liebe Grau, obwohl ich ein sonniges Gemüt bin :-) Vielen Dank für die schönen Bilder !!!
    Liebe Grüsse aus Frankreich, Brit
    www.myblackbookparis.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bonjour and bienvenue Brit, zum Glück schließt das eine das andere nicht aus:-)

      LG Regine

      Löschen
  5. Sehr schöne Zusammenstellung, besonders mag ich die Kissen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, die sind haben es mir auch angetan. Und deshalb habe ich heute entschieden, ich werde mir auch welche stricken:-) Dir ein schönes Wochenende ...

      Löschen