Mittwoch, 24. Juni 2015

Inspiration by Nature - sechsbeiniger Tisch

Auf der Suche nach Inspiration gehen zwei Designer an steinigen Stränden spazieren. Zurückkommen sie mit ungewöhnlichen Ideen - wie einem Tisch mit sechs Beinen.

Auf der Suche nach Inspiration gehen Dorthe und Bent Povlsen vom dänischen Label Muubs an steinigen Stränden spazieren. Zurück kommen sie mit Ideen für ungewöhnliche Möbel: ein Tisch mit sechs Beinen zum Beispiel. Sie werden ihn später Rockefeller nennen.

Welcher Designer träumt nicht davon, mit seinen Produkten Millionen zu machen? Warum einen Tisch dann nicht nach dem erfolgreichsten amerikanischen Unternehmer benennen? Nomen est omen. Zumal Rockefeller cooler klingt als Zuckerberg, Jobs oder Gates.

Bent und Dorthe fotografieren ihre Möbel in einem Loft oder am Strand. Dann stehen die Hocker und Stühle im salzigen Meerwasser, was ihnen sicher nicht gut tut - aber die Fotos sollen eine Botschaft transportieren und nicht möbelschonend sein: Was von Muubs kommt, "have a raw and unique look". 

Mehr? Schön schlicht - Tisch vom Architekten David Chipperfield

via © Muubs
submit to reddit