Dienstag, 22. April 2014

In love with concrete



Wer mag schon Betonwüsten? 
Doch Lampen, Vasen und Bäder aus diesem Material kommen an. 

Und wer zuhause keine Betonwände hat, aber ihrer Optik verfallen ist, kann auf Tapeten in Betonoptik (z.B. "Concrete" von Piet Boon) zurückgreifen.

Trotz des betonharten Themas wünsche ich Euch allen nach dem langen Osterwochenende einen federleichten Einstieg in die neue Arbeitswoche. 

Tapete "Concrete" von Piet Boon
Vasen von Hanne Willmann, gibt es hier
Lampe von Itai Bar-On

via © 1 Jitske Hagens © 2 Menu  ©3 NSArchitects © 4 Itai Bar-On © Richard Lindvall
Follow on Bloglovin

Kommentare:

  1. Beton finde ich herrlich, insgeheim träume ich ja von einem Betonbad und einer Betonarbeitsplatte in der Küche (so ähnlich wie bei dem Blog annipalanni).
    Ich hoffe, Du hattest entspannte Osterfeiertage. Bevor ich es vergesse - der Balea Entferner (den ich bei der Menge übersehen habe) war leider furchtbar. Hat wahnsinnig an der Haut um die Augen gebrannt und hinterließ die Stelle extrem ölig und dafür noch leicht dreckig.
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Reden wir über Hautpflege:-) Ich suche ja schon seit längerem nach einen Entferner, der nicht zu ölig ist und nicht brennt. Bisher habe ich noch keinen gefunden ...

      LG Regine

      Löschen
  2. Wunderschön! Die Tapete ist ja wirklich mal eine tolle Alternative wenn man nicht gerade in einem hochmoderen Neubau mit Betonwänden wohnt, danke für den Tip! Dir auch eine schöne Woche! liebe Grüße, Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und ein Hochhaus muss es auch nicht gerade sein:-)
      Dir auch eine schöne Woche

      Löschen
  3. Tolle Fotos. Ich mag Sichtbeton total gerne, vor allem im Kontrast mit warmen Materialien - wobei ich nicht weiß, ob ich das als Tapete wollte: irgendwie ist es ja gerade das ursprüngliche und echte was an dem Material so fasziniert. Wir hatten in unserer letzten Wohnung das Glück, ein paar Betonwände zu haben, die vermisse ich bis heute ein wenig.
    LG, Mecki

    AntwortenLöschen