Dienstag, 22. September 2015

Die Weichzeichnerin



Mit feinen Pinselstreichen malt Silke Bonde hellgraue Linien auf Aquarellpapier. Oder lässt Farbe auf einem Blatt verlaufen. 

Das klingt erst mal nicht aufregend, doch bei der Designerin aus Kopenhagen kommen dabei leichte, fast schon schwebende Bilder heraus. Sie erinnern mich an flirrendes Sommerlicht.  


By the way: Die Bilder wurden vom Studio Oink aus Leipzig in Szene gesetzt.  

via © Studio Oink 
submit to reddit

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen