Freitag, 5. September 2014

Grauzone



Grau, grey, gris, grigio - wie immer man die Farbe auch nennt, ich mag sie. Und deshalb poste ich heute eine kleine Hommage an sie. 

Und mit was sich sie alles herumschlagen muss, sie sei trist und langweilig, ihre fehle es an Optimismus und sie könne sich nicht entscheiden, ob sie ganz weiß oder ganz schwarz sein wolle. 

Ich dagegen finde Grau spannend und sinnlich. 
Wie steht Ihr zu dieser Farbe? 

Und für alle Grau-Fans, die noch mehr sehen wollen: Auf Pinterest habe ich ein "Moodboard Grey" angelegt.

Schwarzes Regal mit Haken von Agape
Uhr (Foto 2) entworfen von Milea Seyppel für Petit Friture
Badematte von By Nord
Kissen, Decken von Aiayu

via 1 © Agape, 2 © Milea Seyppel, Janne Peters (Foto), 3 © By Nord, 4 © Aiayu

Kommentare:

  1. Ich liebe, liebe Grau! Mit den Bildern hast Du genau meinen Geschmack getroffen, vor allem mit dem letzten. Dem Moodboard muss ich unbedingt folgen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Tammy, hast Du auch eine graue Pinnwand?

      LG Regine

      Löschen
  2. ich liebe grau auch! zuletzt hat der hund sogar ein graues körbchen bekommen, passend zur couch und wand. ;-) für mich ist grau nicht langweilig, sondern stylisch. ^^
    liebe grüße, kathy

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Regine,
    Danke danke das es noch Menschen die Grau lieben gibt :). Es ist mein Leibeligsfarbe und ich komme immer wieder zum Verteidigung wenn es um Grau geht :) Damals in Uni als Ich Design studierte, haben wir in ''Color Psychologie Class'' gelernt, dass grau für einem niedrigen Selbstbewust steht. Aber für mich Grau ist einfach Eleganz und Ruhe. Dazu es wirkt Wundern als Hintergrund für anderen Farben. Es gibt den anderen Farben einen Brilianz. Mein Mann hat Heute mir gesagt dass er war erst skeptisch als ich Grau für unsere Räume als Wandfarbe gewahlt habe, aber immer wieder ist er dankbar weil das ganze Haus eine Ruhe in Grau kommuniziert.
    Deinen Board werde ich folgen ;)
    LG,
    Valerie
    www.designsetter.de

    AntwortenLöschen