Dienstag, 9. April 2013

Wie geht der Stockholmer Chic?


Am Sonntag stellte die amerikanischen Band Eels in Hamburg ihr neues Album "Wonderful, Glorious" vor. Adjektive, die uns auch einfallen, wenn wir durch diese Stockholmer Wohnung gehen. Sie liegt in einem Haus aus den 30er Jahren, das der schwedische Immobilienmakler Oscar Properties erst sanierte und dann eine Einheit von einer Stylistin eingerichteten ließ. Sie setzte auf warme Farben, weiche Materialien und Designermöbeln - wie den CH24 Wishbone Chair von Carl Hansen & Søn. 

Schon lange werden Wohnungen in Schweden und Dänemark möbliert verkauft. Dieser Trend ist jetzt auch in Deutschland angekommen. Die schwedische Immobilienagentur Fantastic Frank eröffnete gerade in Berlin in erstes Büro in Deutschland.  
via © Oscar Propertie

1 Kommentar:

  1. Hallo, der Tisch und der Stuhl im letzten bild an der Wand(Holz, der
    stuhl sieht aus wie der y chair...) sind wunderschön-welche Marke ist denn der Tisch? Lieben Gruß von Lena

    AntwortenLöschen