Samstag, 25. Oktober 2014

Eine runde Sache

Wanduhren und Schlüsselanhänger sind eigentlich langweilig - es sei denn, sie überzeugen durch ihr Design.


"Du bist zeitlos", sagte einmal eine Freundin im Scherz zu mir. Jahrelang hatte ich keine Uhr, weder am Handgelenk oder neben dem Bett noch an der Küchenwand. 

Erst seit einigen Monaten trage ich eine Armbanduhr. Aus Roségold. Ich hätte keine gebraucht, aber ich finde das Teil "gigantomanisch". Dieses Wort ist mir vor ein paar Tagen untergekommen und bin gespannt, ob es jemals im Duden stehen wird. 

Gigantomanisch sind auch diese Wanduhr mit goldenen Zeigern und der Schlüsselhalter aus runden Holzkugeln (Foto).

Ach ja, wie viele Uhren besitzt Du?

via © Bolia
Follow on Bloglovin

Kommentare:

  1. Bei mir in der Wohnung hängt auch keine Uhr. Die habe ich im Job genug um mich. Gigantomatisch? Sehr großes Wort :D Ich besitze auch nur eine rosegoldene Uhr, eine silberene von Skagen wird noch folgen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach, Du hast auch eine roségoldene Uhr - ist ja lustig. Meine ist übrigens von Nixon ...

      Löschen
  2. Wunderschöne Wanduhr. So klar und zart! Super! Könnte ich mir gut bei mir hier vorstellen :-)

    Ganz liebe Grüße,
    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Julia, ich verliere so langsam den Überblick, aber wenn ich mich nicht täusche, dann ist das heute Dein erster Kommentar auf meinem Blog, oder? Willkommen jedenfalls ...

      LG Regine

      Löschen
  3. Ich schätze mal, in unserem Haushalt gibt es bis zu 40 (!) Uhren..... Wanduhren, Am Bett-Uhren, schicke Uhren, Sportuhren, Jeden Tag-Uhren. Eigentlich müsste ich Zeit im Überfluss haben :) Kann ich gerade aber nicht wirklich behaupten. Den Schlüsselhalter finde ich übrigens gigantomanisch :) LG Yna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. 40 Uhren??? Wie groß ist denn Eure Wohnung oder Euer Haus?

      LG Regine

      Löschen