Mittwoch, 29. Januar 2014

So wohnt die Designerin Simone Haag




Heute geht es nach Melbourne, genauer gesagt in einen der grünen östlichen Vororte der Stadt, wo die australische Designerin Simone Haag mit ihrer Familie lebt. 

Als ich die Fotos ihres Haus das erste Mal sah, fiel mir die weiße Holztäfelung an den Wänden und Decken auf. Die Freunde von Simone nennen deswegen das Haus auch "die Blockhütte".

Holztäfelungen? Eigentlich ein "no go" und unschönes Relikt aus den 70er Jahren. Dabei mag ich einiges aus dieser Zeit: den Porsche 914, die Leuchte Phantella von Verner Panton oder die Plattenspieler von Braun. Und jetzt auch Holz an der Decke und Wand - doch nur in der Hütte von Simone. 
 

Esszimmer: Tisch "T 12" von Hay, Stühle "Neve" von Porro, Lampe "Disk" von TossB, Vintage-Sidboard von Børge Mogensen, Tischlampe "Cesta" von Santa & Cole

via Armelle Habib(Fotos)
submit to reddit

Kommentare:

  1. hey Regine wie schön wieder von dir zu lesen, hatte in den letzten Tagen schon an dich gedacht :-)
    liebe Grüße nach Hamburch :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schön, vermisst zu werden! LG nach Bayern:-)

      Löschen
  2. Ich bin auch sehr angetan von der Holzverkleidung, obwohl ich die beim Wochenendhaus der Großeltern immer furchtbar fand. Der Tee/Wasserkocher ist bildhübsch.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ging mir ähnlich - nur das es nicht das Haus meiner Großeltern, sondern mein Elternhaus war. Einige Decken waren mit Holz abgehängt. Und ich mochte das nicht.

      Löschen
  3. Your style is unique in comparison to other folks I've read
    stuff from. Many thanks for posting when you've got
    the opportunity, Guess I will just bookmark this page.



    My web-site ... keratocone

    AntwortenLöschen