Samstag, 18. Mai 2013

Vom Pferdestall zum stylischen Landhaus



Ich lebe in der Stadt. Gerne sogar ... 
Doch seitdem ich drei Jahre auf dem Land in Bayern gelebt habe, zieht es mich auch ins Grüne. Immerhin haben wir jetzt schon mal zusammen mit einem Freund einen Schrebergarten.

Diese Sehnsucht nach Natur und Ruhe ließ mich innehalten, als ich diesen ehemaligen Pferdestall im Internet entdeckte. Er liegt in der Nähe von Winchester und zu einem Wohnhaus umgebaut. 

Dabei - und das finde ich besonders gelungen - haben die Architekten vom AR Design Studio den Charakter des langgestreckten Stalles beibehalten. Die alten Holzwände, Türen und Eisenstäbe der Pferdeboxen wurden nicht rausgerissen, sondern restauriert. Und einer der Trogs wurde das Waschbecken im Bad.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen