Dienstag, 9. April 2013

Wie geht der Stockholmer Chic?


Im Wohnzimmer stehen sich zwei große weiße Sofa gegenüber

Die Küche mit Esstisch geht ins Wohnzimmer über
Das Schlafzimmer dominieren warme Beigetöne
                       

Sonntagabend war ich auf einem Konzert von der amerikanischen Band Eels. Ihr neues Album und ihre Tour heißen "wonderful, glorious!" 
Adjektive, die auch auf diese Wohnung in Stockholm, Nybrogatan 57, zutreffen. Sie liegt in einem Haus aus den 30er Jahren, das Oscar Properties, ein schwedischer Immobilienhänder, nicht nur sanierte, sondern von Stylisten eingerichteten ließ. Sie wählten sanfte Farben, warme Materialien und Designermöbeln, die sich nicht aufdrängen. Stockholmer Chic eben. 

Sicher, leere Wohnungen lassen sich verkaufen, durchgestylte aber um einiges besser. Die Schweden setzen schon seit Jahren auf, deutsche Immobilienhändler fangen gerade erst damit an.

via Oscar Properties

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen